Eva Stiasny

Eva Stiasny entdeckte ihre Leidenschaft für Bewegung schon als Kind. Zu Beginn waren es klassische Ballettstunden, die in der Jugend zu Hiphopstunden wurden. Im Alter von 18 Jahren (2008-2017) übernahm sie von ihrer Mutter, die Leitung des Kärntner Tanzvereins „Cameleonix Dance Crew“. Zu dieser Zeit konnte sie sehr viel Erfahrung im Unterrichten, Organisieren und Gestalten von Bühnenshows sammeln.

2018 performte ihr ehemaliger Verein für ihren Masterabschluss (Mode- und Textildesign), ihr eigenes Tanztheater mit selbst designten Kostümen. Im Laufe ihres Studiums wurde ihr bewusst, dass sie mehr mit Menschen arbeiten will und begann zusätzlich Kunstpädagogik an der Kunstuni Linz zu studieren.

Seit 2018 studiert sie zusätzlich an der Anton Bruckner Universität Urbane Tanzstile und wurde Mitglied bei Danceproject. Hier hat sie die Möglichkeit ihre Leidenschaft und ihr Wissen an andere weiter zu geben. Ihr macht es sehr viel Freude andere für Bewegung und Kunst zu begeistern.

Zu ihren „Lieblingstanzstilen“ gehören: House, Popping, etwas Breaking und Akrobatik. Am meisten fasziniert sie an Popping, tänzerisch in verschiedene Rollen (wie Roboter, Puppets uvm.) zu schlüpfen.